Tiroler Druckgrafik des 20. Jahrhunderts

Allgemein

Startseite

Andreas Einberger Grafiken

[STARTSEITE] [E-MAIL] [KÜNSTLERINDEX A-Z]

BIOGRAPHIE:

Andreas Einberger, *30.10.1878 in Kramsach; †29.04.1952 in Telfs.
1895-97 Lehrling beim Bildhauer Josef Bachlechner in Hall. 1897-1901 bildhauerische Tätigkeit in Hannover, Bremen und Hamburg; 1901-04 Studium an der Akademie in München (Gabriel von Hackl [
Wi]), 1904-07 an der Akademie in Wien (Spezialschule Alois Delug); 1907 Aufenthalt in Rom, danach Rückkehr nach Kramsach; 1914-18 Teilnahme am 1. Weltkrieg; ab 1919 in Telfs ansässig; 1948 in den Kulturbeirat der Tiroler Landesregierung berufen, 1949 Verleihung des Profesorentitels; gestaltete als Bildhauer Kriegerdenkmähler (Oberhofen, Pfaffenhofen, Telfs), Grabmäler, Altarreliefs (Fügen), Brunnenfiguren, Krippen und Tierplastikem; in der Malerei insbesondere dem Porträt, der Landschaft und dem Genre-und Tierbild zugewandt, wobei er eine mit impressionistischen Mitteln arbeitende kraftvoll-realistische Auffassung vertrat; schuf auch Fresken, Radierungen [Wi] und Holzschnitte [Wi].

BILDERKATALOG 12 BILDER

Wenn Sie im BILDERKATALOG von ANDREAS EINBERGER auf das jeweilige Bild klicken, erscheint eine vergrösserte Darstellung.

MONOGRAFIE:

Leben und Werk von Andreas Einberger mit Texten von Paul Flora und Günther Moschig, Herausgegeben von der Marktgemeinde Telfs, erschienen im Haymon-Verlag 2002.
ISBN 3-85218-392-8

 

AUSSTELLUNGEN:

° ab 1903: Ausstellungsbeteiligungen u.a. in Innsbruck, Klausen, Salzburg und Wien.
° 1911 u. 18: Einzelausstellung in Innsbruck (TLMF).
° 1921 u. 26: Einzelausstellung in Innsbruck (Kunstsalon Unterberger).
° 1924: 39. Jahresausstellung im Salzburger Künstlerhaus.
° 1925/26: Tiroler Künstler, 7 deutsche Städte.
° 1931: Einzelausstellung in Innsbruck (TLMF).
° 1933, 1934 u. 1936: Einzelausstellung in Innsbruck (Kunstsalon Unterberger).
° 1936: Kollektivausstellung Andreas Einberger u. Oskar Larsen, Wien (Glaspalast-Burggarten).
° 1937: Einzelausstellung in Innsbruck (TLMF).
° 1942: Gau-Kunstausstellung Innsbruck.
° nach 1945: diverse Einzel-und Gemeinschaftsaussterllungen.
° 1968: Gedächtnisausstellung Kramsach.
° 1973: Gedächtnisausstellung Telfs.
° 1973: Malerei und Graphik in Tirol 1900-1940, Wien-Innsbruck.
° 1975: Tiroler Heimat 1900-1950, Schwarz.
° 1980: Gedächtnisausstellung Innsbruck (TLMF).
° 1981/82: Graphik 1900-1950, Bozen-Trient-Innsbruck.
° 1992: Gedächtnisausstellung in Telfs.
° 2002: Gädächtnisausst., in Innsbr. (RLB-Kunstbrücke).

BENÜTZTE LITERATUR UND QUELLEN:

° Carl Kraus : Zwischen den Zeiten; Malerei und Graphik in Tirol 1918 - 1945. Innsbruck / Bozen 1999 (Biographie u. Ausstellungen bis 1992).
° Peter Konzert: Fotoarchiv (Foto 1-12 u.Selbstbildnis).

[STARTSEITE] [NACH OBEN] [KÜNSTLERINDEX A-Z]

Copyright © 2009-2015 by Autor. All Rights Reserved.